Auch Netty und ihr Flecki durften das Hundefutter von Wildsterne testen. Für Flecki wurde uns das Futter für Französische Doggen empfohlen und zugeschickt.

001

 

002

Den Test hat unser Phili gemacht ( Flecki ist sein Hund ) darum sind die Bilder etwas unscharf außerdem ist Flecki ein Wirbelwind ohne Ende

014

 

Flecki ist sehr gut mit dem Futter klar gekommen und hat es super vertragen, für ihn ist das Futter allerdings etwas klein da er schlingt und bei der Größe schluckt er es teilweise so runter
017

 

Wir bedanken uns das wir das Futter testen durften ( Es wurde uns kosten und bedingungslos zur Verfügung gestellt )

Wildsterne/ Breed Selection Hundefutter

2 Gedanken zu „Wildsterne/ Breed Selection Hundefutter

  • 17. Juli 2016 um 10:13
    Permalink

    Ich kenne das mit den runterschlingen. Mein Hund Felicia bekommt auch Futter in großen Stücke. Mensch die kann fressen.

    Antworten
    • 17. Juli 2016 um 11:18
      Permalink

      Stimmt müssen für ihn etwas größer sein 🙂

      Antworten

Deine Meinung interessiert mich LG Sonja

%d Bloggern gefällt das: