Schweinemedaillons im Speckmantel mit grünem Ofenspargel

20160524_164656EINKAUFSLISTE:

  • 800-900 Gramm Schweinemedaillons
  • 2 Packungen Frühstückbacon
  • 3 El Olivenöl
  • 500 Gramm frischen grünen Spargel
  • 60 Gramm Kräuter Frischkäse
  • 200 ml Milch
  • einen Topf voll Kartoffeln
  • Salz, Pfeffer, frischen Rosmarin und Thymian
  • 3 Knoblauchzehen

 

BENÖTIGTE UTENSILIEN:

  • ein sauberes Backblech
  • eine Auflaufform
  • 1 scharfes Messer
  • Schneidebrett
  • Sparschäler
  • Topf für Kartoffeln
  • Pfanne für Soße
  •   evtl eine 2. Ofenfeste Form

 

 

 

 

 

 

Für die Medaillons braucht ihr für 4 Personen :

  • ca 800-900 Gramm Schweinemedaillons (je nachdem wie ausgeprägt der Fleischhunger ist)
  • je eine scheibe Frühstücksbacon pro Medaillon
  • Salz, Pfeffer, Rosmarin und Thymian
  • Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe

Ihr Pinselt die Auflaufform mit ca 1 El Olivenöl ein und stellt sie zur Seite ( Da der Bacon viel Fett verliert dürft ihr mit dem Öl wirklich sparsam sein!)

Die Medaillons etwas Pfeffern und Salzen

Jedes Medaillon in eine Scheibe Bacon einwickeln  – wenn ihr einmal herum seid, wechselt ihr die Richtung damit oben und unter auch Bacon ist. Diese legt ihr dann nebeneinander in die Auflaufform.

Jetzt schält ihr den Knoblauch und schneidet ihn in feine Streifen. Diese legt ihr dann mit in die Auflaufform -in die Lücken zwischen den Medaillons.

Dann nehmt ihr ein paar “ Nadeln“ vom Rosmarin und ein paar Blätter vom Thymian und legt sie ebenfalls zwischen die Madellions…

——– Die Auflaufform könnt ihr jetzt erstmal an die Seite stellen——

 

Für den grünen Ofenspargel braucht ihr :

 

  • ca 500-700 Gramm frischen grünen Spargel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 El Olivenöl

Ihr nehmt ein Backblech und pinselt es mit den 2 El Olivenöl ein und stellt es dann zur Seite

Jetzt wird der Spargel kurz unter kaltem was abgespült und vorsichtig abgetrocknet.

wenn der Spargel unten eingetrocknet ist, kürzt ihr ihn um 1- 2 cm, nur schält ihr das untere Drittel von Spargel, mit dem Sparschläer.

Legt den Spargel nebeneinander auf das Backblech.

Und jetzt kommt wieder der Knoblauch, wieder schälen und in feine Streifen schneiden und mit auf das Blech legen.

—– Dat ham wa auch schon mal fertig, das kann jetzt auch erstmal an die Seite….

  • Jetzt werden Kartoffeln geschält und klein geschnitten und gewaschen für die Salzkartoffeln

 

Die Kartoffeln anstellen ( Salz nicht vergessen 😉 )

Jetzt macht ihr den Backofen auf 225°c bei Umluft an …  Wenn er heiß ist schiebt ihr, in dem unteren drittel, das Backblech mit dem Spargel und in das obere Drittel die Medaillons ( je nach höhe der Auflaufform)

Inzwischen sollten die Kartoffeln ungefähr kochen….

 

Jetzt könnt ihr langsam mit der Soße anfangen, dafür brauchst ihr :

  • den Rest Bacon
  • ca 60 Gramm Kräuterfrischkäse
  • ca 200 ml Milch
  • 1 El Tomatenmark
  • Salz , Pfeffer
  • evtl etwas Wasser

Den Bacon in feine Würfel schneiden und in die heiße Pfanne, (du brauchst kein Öl, der Bacon enthält genug Fett 😉 )

dann gibst du den Frischkäse und etwa die Hälfte der Milch dazu und rührst etwas um…

SPARGEL AUF DEM BACKBLECH UMDREHEN

jetzt kommt der Tomatenmarkt dazu.. – das dauert etwas bis sich das aufgelöst hat-

die restliche Milch zugeben und nochmal schön umrühren

Dann mit Pfeffer und Salz ab schmecken und auf ganz kleine platte stellen. Zwischendurch mal umrühren

SPARGEL UMDREHEN UND BACKOFEN AUF CA 180° C RUNTERDREHEN

Jetzt hast du etwas Zeit und kannst den Tisch decken 😉 und wenn du magst einen kleinen Salat zu schnippeln mit dem was dir am besten Schmeckt

SPARGEL UMDREHEN

Inzwischen sollten mindestens 20 minuten vergangen sein und du kannst den Spargel vom Blech nehmen ( Ich persönlich nehme eine Osterfeste Form und stelle sie noch wieder in der Ofen , der kann jetzt nämlich aus, und die Medaillons dürfen sich zu dem Spargel gesellen.)

Den Braten Saft von den Medaillons gebe ich teilweise noch in die Soße ( ca die Hälfte der Saftmenge), da drehe ich jetzt nochmal die Platte ganz auf damit sie nochmal schön aufkocht ( umrühren nicht vergessen)

Jetzt können auch die Kartoffeln abgegossen werden …..

Alles nett auf den Tellern anrichten oder ( wie bei uns ) einfach die Töpfe auf den Tisch 😉

TADAAAAAA du bist fertig…. !!!

Guten Appetit

Lasst es euch schmecken …. Liebe Grüße Daniela und Familie

 

 

 

 

 

 

Schweinemedaillons im Speckmantel mit grünem Ofenspargel

6 Gedanken zu „Schweinemedaillons im Speckmantel mit grünem Ofenspargel

  • 25. Mai 2016 um 9:01
    Permalink

    Vielen Dank für das tolle Rezept.
    Werde ich mal ausprobieren 🙂

    LG Susanne

    Antworten
  • 25. Mai 2016 um 8:23
    Permalink

    Wow, ein super leckeres Rezept. Ich werde es gleich mal am Wochenende für mich und meinen Mann ausprobieren!

    LG Julia

    Antworten
    • 25. Mai 2016 um 8:48
      Permalink

      Da wird sich Daniela aber drüber freuen, wir wünschen viel Spaß und später guten Hunger erzähl doch dann mal ob es dir geschmeckt hat
      lg Sonja

      Antworten

Deine Meinung interessiert mich LG Sonja

%d Bloggern gefällt das: