edelstahlgrill-shop1-2
Das Produkt hab ich kostenlos zum Testen erhalten

 

 

 

Im edelstahlgrill shop bekommt man jetzt auch Grillgewürze in 3 verschieden Geschmacksrichtungen

1 The Louisana BBQ Rub

2 The Canadian BBQ Rub

3 The Texas BBQ Rub

 

Ich durfte das Texas BBQ Rub testen und entdecken

006

 

 

 

015

 

Zutaten die auf der Rückseite der Dose stehen 

Kreuzkümmel ,Pfeffer ( Schwarz/Rot) Chilie Chipolte

,Chilies,Senfsamen,Piment,Thymian,Rosmarin,Muskatnuß,

Quelle :Shop

Kann Spuren von Gluten,Sesam,Nüssen,Eiern und Milch enthalten

Das Produkt wird in Deutschland hergestellt

 

Wie man das Grillgewürz anwenden sollte wird auf der Rückseite der Dose schön beschrieben

Gewürz in einem Mörzer zerstoßen etwas Öl und braunen Zucker dazu

alles zu einer Paste verrühren und es kann schon los gehen

cats1

Bei uns gab es am ersten Abend Minutensteaks allerdings gebraten .

Die Worte von meiner besseren Hälfte schmeckt sehr lecker die komplette Würze kommt etwas später

cats2

Nach dem ich meinem Mann erzählt habe das es am nächsten Tag Eisbein geben soll ,sagte er ganz promt .Das Eisbein in dem Gewürz einlegen und dann im Backofen muss doch super schmecken .

Also am nächsten tag wieder Gewürz zerstoßen Öl ,Zucker und diesmal Wasser dazu alles verrührt ,das Eisbein darin eingelegt und Abends ab damit in den Backofen

Seht selbst wie Lecker es aus sieht

002

 

Es hat absolut Lecker geschmeckt und das Gewürz war sehr gut ins Fleisch eingezogen

Fazit

Wir finden das Gewürz  toll  und freuen uns schon es im nächsten Jahr beim Grillen zu verwenden

Versucht es einfach selber mal und berichtet mir dann darüber

 

263_pink_ml

Das Texas BBQ Rub Grillgewürz konnte uns überzeugen

8 Gedanken zu „Das Texas BBQ Rub Grillgewürz konnte uns überzeugen

  • 23. November 2015 um 18:24
    Permalink

    Das Gewürz sieht echt klasse aus, mir läuft schon das Wasser im Mund zusammen 🙂 Wann könne wir wieder grillen? 😉 Liebe Grüße, Annika

    Antworten
    • 23. November 2015 um 18:36
      Permalink

      Noch geht das Grillen
      Schön warm anziehen einen heißen Glühwein dazu und dann kann es los gehen
      🙂

      Antworten
      • 23. November 2015 um 20:55
        Permalink

        Unser Elektrogrill hält da leider zu wenig die Wärme, aber ansonsten finde ich WIntergrillen genial 🙂

        Antworten
        • 24. November 2015 um 6:41
          Permalink

          Ein schönes Lagerfeuer dazu und dann passt es 🙂

          Antworten
  • 23. November 2015 um 7:49
    Permalink

    Hört sich gut an.
    Da ich nie mariniertes oder gewürztes Grillfleisch kaufe,sondern dies immer selbst mache,ist das für mich besonders interessant. 🙂
    Danke für deinen Bericht.

    Antworten
    • 23. November 2015 um 8:11
      Permalink

      Ist echt sehr lecker und zieht super ein
      Glaub mir ein Versuch ist es wert 🙂

      Antworten
  • 22. November 2015 um 8:29
    Permalink

    Guten Morgen,
    das kenne ich noch gar nicht, aber das scheint eine gute Alternative zu den eingelegten Grillsachen zu sein, die es im Sommer gibt.
    Lg und einen tollen Sonntag

    Antworten
    • 22. November 2015 um 8:57
      Permalink

      Guten Morgen meine Liebe
      Das ist es und für den Geschmack mache ich mir gerne die Arbeit mit dem Mörser
      So weiß ich auch genau was drin /drauf ist auf meinem Fleisch
      Auch dir einen schönen Sonntag
      LG Sonja / Hexe

      Antworten

Deine Meinung interessiert mich LG Sonja

%d Bloggern gefällt das: